Das "Degerloch Office Center" entsteht bis Ende 2023 in Stuttgart

Unmüssig II Stuttgart

Die Freiburger Bauträgergesellschaft Unmüssig investiert in Stuttgart-Degerloch. Am Ortseingang wurde dafür ein altes Parkhaus abgerissen, um Fläche für den Neubau zu gewinnen.

Seit über 70 Jahren ist die Unternehmensgruppe erfolgreich auf dem Immobiliensektor tätig. Seit mehr als 30 Jahren liegt der Schwerpunkt auf der Projektentwicklung, Bauherrenstellenvertretung und auf den Tätigkeiten als Bauträger. 

Das „Degerloch Office Centers“, wie das neue Projekt genannt wird, ist ein 6-geschossiger Verwaltungsbau, der der neue Firmensitz der HALLESCHE Krankenversicherung sein wird. Damit bringt die HALLESCHE ihre Standorte unter einem Dach zusammen. Die vorgesehenen knapp 26.000 qm Fläche verteilen sich auf Großraumbüros, Umkleide, Konferenz- und Postbereich sowie die betrieblichen Gesundheitsangebote der Versicherung. Die bodentief verglaste Fensterfassade wird als Alu-Pfosten-Riegel im EG und im 5. OG ausgeführt. Die Fertigstellung des neuen Headquarters ist für Herbst 2023 geplant.

Daneben gehört der Unmüssig schon ein Bestandsgebäude. Der 5-stöckige Komplex mit der Hausnummer 40 wird zeitgleich umgebaut. „Dieses Gebäude wird entkernt und dann neu ausgebaut“, so Hans-Peter Unmüssig. Zukünftig könnte darin ein Branchen- und Versorgungsmix untergebracht sein. „Eben alles, was zu einem modernen und attraktiven Bürozentrum gehört“, so Unmüssig weiter.

Zusammen werden die beiden Bürogebäude knapp 45.000 qm Mietfläche anbieten. Mit dem bestehenden Compas-Gebäude entsteht ein neuer Bürocampus mit fast 80.000 qm Bruttogeschossfläche und Platz für etwa 2.500 Mitarbeiter.

Unser Auftraggeber ist das Generalunternehmen Ed. Züblin AG, Direktion Stuttgart.

Metallbau Wölz führt aus:

  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade
  • Stahl Pfosten-Riegel-Fassade

Weitere Links zum Objekt:

Stuttgarter Nachrichten vom 03.12.2020 – DOC Degerloch Office Center
Bauherr Unmüssig über seine beiden Projekte in Stuttgart
Wer ist eigentlich Unmüssig

Auf einen Blick:

Anschrift:

Löffelstraße 34 – 38, 70597 Stuttgart-Degerloch

Fertigstellung:

Winter 2023
(Gesamtfertigstellung)

Bauherr:

Unmüssig Bauträgergesellschaft Baden mbH,
79106 Freiburg
www.unmuessig.de

Auftraggeber:

Ed. Züblin AG, Direktion Stuttgart
www.stuttgart-zueblin.de

Architekt:

WWA Architekten, 80798 München
www.wwa-architekten.de

Bildhinweise: WWA Architekten, München

Objektverantwortlicher bei Wölz:

Boris Wölz