Balan 73 München

Angrenzend an die St.-Martin-Straße im Norden und der Claudius-Keller-Straße im Süden liegt im Westen die Balanstraße auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.

Der Standort überzeugt mit seiner Größe, seinem Mix aus Gebäuden, der innerstädtischen Lage und der verkehrstechnisch sehr guten Anbindung an Bus, Bahn und Autobahn.

Die „neue Balan“ besticht mit industriellem Flair, um den ursprünglichen Charakter zu erhalten. Auf dem Gelände entsteht nun bis Sommer 2023 ein gewerblich genutztes Gebäude mit Sondernutzung und Tiefgarage, genannt Balan 73, Haus 28.

Das Gebäude wird als Büro und Gewerbeobjekt errichtet. Ein zusammenhängender Körper mit sechs oberirdischen und drei unterirdischen Geschossen, die sich um einen öffentlichen Innenbereich bzw. Innenhof ab dem 1. OG anordnen. Die Plaza, die über eine breite Außentreppe das Gelände verbindet, kann als Rückzugsraum genutzt werden. Durch die smarte Deckenhöhe von 4,90 m im Erdgeschoss sind der Nutzung keine Grenzen gesetzt.

In den Untergeschossen werden die Zu- und Abfahrten zur Haupteinfahrt sowie die Tiefgarage zu finden sein. Das 3. UG ist ein reines Lagerflächengeschoss, im dem außerdem noch die Sprinklerzentrale und der Sprinklertank untergebracht werden.

Bauherr ist die Allgemeine Südboden Grundbesitz AG, die sich seit ihrer Gründung im Jahre 1998 mit der Entwicklung und Verwaltung von Immobilien beschäftigt. Parallel dazu bietet die Allgemeine Südbogen Dienstleistungen im Asset Management Bereich auch für Dritte an. Ihr Sitz ist in München.

Wie schon bei dem Objekt STM 76 München, das sich in unmittelbarer Nähe zur Balan 73 befindet, sind auch hier die Weickenmeier, Kunz + Partner Architekten und Ingenieure GmbH aus München als Konzeptersteller beteiligt.

Die geplante Fertigstellung ist für Sommer 2023 vorgesehen.

Metallbau Wölz führt aus:

  • Aluminium Brandschutztüren

Weitere Links zum Objekt:

Neue Balan – Das Objekt stellt sich vor
Neue Balan – Webcam

Auf einen Blick:

Anschrift:

Balanstraße 73 , 81541 München

Fertigstellung:

Sommer 2023

Bauherr:

Allgemeine SÜDBODEN, 82031 Grünwald
www.allgemeine-suedboden.com

Architekt:

Weickenmeier, Kunz + Partner Architekten
und Ingenieure GmbH, 81677 München
www.wkp.de

Objektverantwortlicher bei Wölz:

Waldemar Arnold