Attraktiver Bürostandort: Marienzeile in Nürnberg

Marienzeile BT 3 (Ludwig) Nürnberg

Mit seinen über 500.000 Einwohnern ist Nürnberg die zweitgrößste Stadt Bayerns. Namhafte Hochschulen sowie Universitäten sind in der fränkischen Metropole zu finden. Fast 170.000 Unternehmen wie Bosch, DATEV, MAN, Siemens, Sparkasse Nürnberg oder die Nürnberger Versicherungsgruppe haben dort ihren Stammsitz.

Architektonisch hat Nürnberg ein breites Spektrum zu bieten. Von den Türmen und der Festungsmauer der Altstadt über die Kaiserburg bietet Nürnberg Besuchern viel Geschichte. Unzählige Parks und Grünanlagen bieten Erholungsmöglichkeiten und Urlaubsmagnete.

Ein Ausflugsziel ist der angestaute Wöhrder See im Osten Nürnbergs. Nur wenige Gehminuten im Anschluss an die Parkanlagen der Wöhrder Wiese und Nürnbergs Altstadt entfernt liegt das Areal Marienzeile. Diese besteht aus vier nacheinander angeordneten Baukörpern, die die Namen Wilhelm, Karl, Ludwig und Maximilian tragen. Die klar gegliederte Architektur fügt sich harmonisch in das Gesamtbild der Umgebung ein. 

Der Kopfbau „Wilhelm“ sowie der 4. Bauabschnitt „Maximilian“ sind bereits fertiggestellt. Die Bauarbeiten für Bauteil 2 (Karl) sowie Bauteil 3 (Ludwig) sind nun in vollem Gange.

Die hellgraue Klinkerriemchen-Fassade des fast 100 m langen Neubaus „Ludwig“ wird durch gleichmäßig angeordnete Fensterbänder unterbrochen. Großzügig dimensionierte Aluminiumfenster bieten Schallschutz der Klasse 4. Der Verwaltungsbau bietet nach der Fertigstellung rund 8.600 qm Fläche, verteilt auf 6 Etagen. Ein Untergeschoss schließt sich an. Die Innenaufteilung der Büroflächen ist flexibel gehalten. Die Zertifizierung nach DGNB Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen wird angestrebt.

Investor der Projektentwicklung Marienzeile ist die Aurelis 23. Objektgesellschaft Nürnberg Marienzeile BT 3 GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Aurelis Asset GmbH, Eschborn.

Das Gestaltungskonzept wurde von den Architekten KSP ENGEL GmbH aus München entwickelt. Das national und international tätige Büro beschäftigt rund 300 Mitarbeiter, verteilt auf Niederlassungen in Braunschweig, Frankfurt/Main, Berlin, Hamburg, Peking und Shenzen.

Unser Auftraggeber ist das Generalunternehmen WOLFF & MÜLLER Hoch- und Industriebau GmbH & Co. KG mit seiner Niederlassung in Künzelsau.

Die Gesamtfertigstellung des neuen Unternehmensstandortes ist für Mitte 2022 geplant. Das moderne Ensemble ist bereits heute voll vermietet.

Metallbau Wölz führt aus:

  • Aluminium Fenster
  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade
  • Aluminium Brandschutztüren

Weitere Links zum Objekt:

Das Objekt stellt sich vor – Marienzeile Nürnberg
Deal Magazin vom 28.01.2021 – Nürnbergs Marienzeile

 

Auf einen Blick

Anschrift:

Bahnhofstraße 60 – 68, 90402 Nürnberg

Fertigstellung:

Mitte 2022

Bauherr:

Aurelis 23. Objektgesellschaft Nürnberg
Marienzeile BT 3 GmbH & Co. KG
www.aurelis-real-estate.de

Auftraggeber:

WOLFF & MÜLLER Hoch- und
Industriebau GmbH & Co. KG,
Niederlassung Künzelsau, 74638 Waldenburg
www.wolff-mueller.de

Architekt:

KSP ENGEL GmbH, 80339 München
www.ksp-engel.com

Bildhinweise: Aurelis Real Estate

Objektverantwortlicher bei Wölz:

Wolfgang Kindig