Die Heinrich-von-Stephan Businessmile wächst weiter

BF4 Freiburg

In direkter Nähe zum Freiburger Hauptbahnhof entsteht seit 2012 auf dem ehemaligen Postareal ein neues Stadtquartier. Die STRABAG Real Estate wird hier als Investor die städtebauliche Entwicklung Freiburgs maßgeblich mitgestalten. Mit nur 10 Minuten Autostrecke zur A5 oder 12 Minuten zu Fuß zum Hauptbahnhof ist das neue Quartier verkehrstechnisch optimal gelegen.

Das in sieben Bauabschnitten konzipierte Erschließungsgebiet wird sich nach Fertigstellung mit einer neuen Büro- und Dienstleistungsmeile zeigen. Klassische Büroeinheiten werden von Gebäuden mit Einzelhandes- und Gastronomieflächen abgewechselt. Die Gesamtfertigstellung des Quartiers ist für Anfang 2023 geplant. Die BUSINESSMILE zählt derzeit zu den größen Bauprojekten in Freiburg.

Das BF4 als siebtes und letztes Gebäude wurde auf Grundlage des schon errichteten MILESTONE 3 konzipiert. Im Erd- und Zwischengeschoss ist ein Cafe und der Empfang mit Nebenräumen sowie die Zugänge zu den Treppenhäusern zu finden. Die übrigen Flächen des insgesamt über 9.000 qm großen Gebäudes stellen Büroeinheiten – großteils als open-space-Arbeitsflächen – zur Verfügung.

Das Untergeschoss bietet ast 60 PKW-Stellplätze sowie 80 Fahrradstellplätze.

Es wird angestrebt, dass das Gebäude nach der DGNB Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen in „Gold“ zertifiziert wird.

Das Architekturbüro böwer eith murken + vogelsang ist für die Quartiersentwicklung BUSINESSMILE verantwortlich. „Raum schafft Identität und Identität schafft Raum", so der auf der Unternehmenshomepage zitierte Leitsatz des Freiburger Architekturbüros. Dabei sind der nachhaltige Umgang mit Ressourcen sowie eine grundsätzliche soziale Verantwortung der Gesellschaft gegenüber ein zusätzlicher wichtiger Gedanke des BEMV-Teams. 

Wie schon bei MILESTONE 3 hat das Unternehmen JobRad rund 8.000 qm Flächen auch für das MILESTONE 4 angemietet. Mit mehr als 350 Beschäftigten ist der Dienstradleasing-Anbieter auf Erfolgskurs und plant weitere Neueinstellungen. 

Unser Auftraggeber war das Generalunternehmen Ed. Züblin AG aus Freiburg, mit dem wir auch beim BF5b bereits zusammen arbeiten durften.

Die Fertigstellung des BF4 ist nun im Herbst 2022 erfolgt.

Metallbau Wölz führte aus:

  • Aluminium Fenster
  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade

Weitere Links zum Objekt:

Heinrich von Stephan Businessmile - Auftakt Quartiersentwicklung Postareal in Freiburg
Heinrich von Stephan Businessmile – Quartier BUSINESSMILE im Frühjahr 2023 fertiggestellt
Badische Zeitung vom 22.07.2021 – Grundsteinlegung für MILESTONE 4 in Freiburg
Strabag Real Estate - 13.10.2014 - Start für Quartier Postareal Freiburg
Das Objekt stellt sich vor – Businessmile

Auf einen Blick:

Anschrift:

Heinrich-von-Stephan-Straße 9,
79100 Freiburg im Breisgau

Fertigstellung:

Frühjahr 2022

Bauherr:

STRABAG Real Estate, Freiburg
www.strabag-real-estate.com

Auftraggeber:

Ed. Züblin AG, 79098 Freiburg im Breisgau

Architekt:

böwer eith murken + vogelsang, 79100 Freiburg
www.bemv.de

Objektverantwortlicher bei Wölz:

Gerhard Weng

Auftragssumme:

2,2 Mio. €