Neu: BOB.Rheinallee Ludwigshafen

veröffentlicht am 6. März 2019

Das BOB-System kommt nach Ludwigshafen. Nur wenige Schritte vom Rhein entfernt, wird ein 6-stöckiges Bürogebäude bis Frühjahr 2020 entstehen, das auf digitale Bauprozesse, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Unser Auftraggeber ist die Köster GmbH.

  • Bildrechte: BOB AG/Johannes Schneider

Der BOB-Prototyp wurde 2002 in Aachen errichtet und im Laufe der Jahre verbessert. Seit 2013 baut die BOB AG die Gebäudeserie bundesweit.

Nachhaltigkeit im Sinne der BOB AG bedeutet neben der Wirtschaftlichkeit auch den Blick für die Folgen für Mensch und Umwelt zu haben. Aus diesem Grunde werden für den BOB.Rheinallee wartungsarme und werthaltige Bauteile und Materialien verwendet.

Nach Fertigstellung strebt die Bauherrin, die BOB.Rheinallee GmbH, vetreten durch die Krefelder Kapitalpartner für Immobilienprojekte Karonos Invest AG und die BOB projekt development GmbH, das Goldzertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB an.

Die Architektur beim BOB.Rheinallee stammt vom Bremer Architekten Johannes Schneider.

Metallbau Wölz führt aus:

  • Aluminium Fenster
  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade