Neu: Cologneo MI5 Köln

veröffentlicht am 20. Januar 2022

Die Cologneo Development GmbH aus Köln investiert derzeit in ein neues Quartier mit rund 78.000 Quadratmetern Mietfläche. Das "COLOGNEO Quartier" verbindet Arbeiten und Wohnen mit gewerblichen und gastronomischen Flächen. Die Fertigstellung ist im Frühjahr 2023 geplant.

Eines der umgesetzten Bauten ist das sogenannte MI5. Das als Sonderbau definierte Projekt ist ein 5-geschossiger Gewerbebau und wird in Blockbebauung mit einem nach innen öffnenden Innenhof umgesetzt.

Mit einer ansprechenden Eingangslobby sowie Büroflächen mit Nebenräumen im Erdgeschoss werden die 4 Obergeschosse Büroflächen für rund 500 Mitarbeiter anbieten können.

Die für das gesamte Quartier geplante energieeffiziente Heiz- und Kühltechnik wird das angedachte Entwicklungskonzept im Hinblick auf ökologische Ansprüche voll und ganz erfüllen. Die Wärmeversorgung wird durch eine der größten Geothermieanlagen in Deutschland fasst vollständig gesichert werden.

Das COLOGNEO-Quartier auf der rechten Seite des Rheins liegt an einer strategisch günstigen Lage der 2.000 Jahre alten Stadt. Von den entstehenden Wohnungen des Städtequartiers hat man einen besonderen Blick auf den gotischen Dom mit seinen beiden Türmen – das Wahrzeichen von Köln. 

Mit der Planung von fünf der elf Baufelder wurde die kadawittfeldarchitektur aus Berlin beauftragt.

Metallbau Wölz führt aus:

  • Aluminium Fenster
  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade
Bildhinweis: kadawittfeldarchitektur, Aachen