Neuer Bürokomplex auf dem Gilchinger Fachmarkt-Zentrum

  • Das neue Bürogebäude Working + Living in Gilching

    Straßenansicht

  • Aluminiun-Pfosten-Riegel und Alu-Fenster aus dem Hause Metallbau Wölz

    Detailansicht Alu-Pfosten-Riegelfassade

  • Großzügige Glasfassaden und eine markante Fassadenfarbe kennzeichnen das working + living in Gilching

    Detailansicht Fensterfassade

Working + Living Gilching

„Der perfekte Standort für Leben und Arbeit", so beschreibt die online-Ausgabe des Münchner Merkurs am 25.09.2014 die Grundsteinlegung für das neue Gebäude auf dem Gilchinger Fachmarkt-Zentrum.

Vor den Toren Münchens, im Stadtteil Gilching, ist ein außergewöhnliches Bürogebäude entstanden.  Ende 2015 wurde der erste von zwei Bauabschnitten des multifunktionalen Geschäftszentrums working und living abgeschlossen. Der zweite Abschnitt soll danach in zwei bis drei Jahren folgen. 

Großzügige Glasfassaden und die Verwendung von Glaselementen bei den auskragenden Bauteilen geben dem Gebäudekomplex auf 4 Etagen seinen individuellen Charakter. Die rote Fassade des überstehenden Gebäudeteils ist ein markantes Element und fällt damit auf. Im Zentrum des Gebäudes führt eine sogenannte „Himmelstreppe" in die höher liegenden Stockwerke. Die freitragende Treppe mit einem Gewicht von etwa 3,5 Tonnen wird seitlich von einem filigranen roten „Eisenfachwerk" gehalten.

Bei der Konzeption des Gebäudes wurde großen Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Mit dem Einsatz von regenerativen Energiequellen sowie einem Wärmedämmverbundsystem erfüllt das Gebäude damit auch die Werte für die Voraussetzungen zur Auszeichnung als "Green Buidling". 

Bauherr ist die neu gegründete deltapro Immobilien GmbH aus Gilching. Die Firmengruppe Reichardt Logistik hat Anfang des Jahres 2014 die Immobilienkompetenz in einer eigenen Gesellschaft, der deltapro Immobilien GmbH, gebündelt.

Geplant wurde das Gebäude von Architekturbüro Stürzer, ebenfalls aus Gilching.

Metallbau Wölz führte aus:

  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade
  • Aluminium Fenster
  • Stahl Pfosten-Riegel-Fassade
  • Sonnenschutz Raffstore

Weitere Links zum Objekt:

Expose Working & Living House
Merkur online.de vom 25.09.2014
Süddeutsche Zeitung vom 10.12.2015 über „Diese Fassade fällt auf"

 

Auf einen Blick:

Anschrift:

Dornierstraße, 82205 Gilching

Fertigstellung:

1. Bauabschnitt: Ende 2015

Bauherr:

deltapro Grundbesitz GmbH, Gilching
www.deltapro-immobilien.de

Bildhinweise

Architkekt:

Architekturbüro Stürzer, 82205 Gilching
www.architekturbuero-stuerzer.de

Objektverantwortlicher bei Wölz:

Markus Wolf

Auftragsvolumen:

700 Tsd. €