Neuer Verwaltungssitz der KNV Gruppe

  • KNV Verwaltungsgebaeude Stuttgart

    Verwaltungssitz der KNV Gruppe

  • Aluminium Fenster und -Pfosten-Riegel-Fassade für KNV Stuttgart

    6-stöckige Fensterfront

  • Zertifizierung DGNB in silber wird angestrebt

    Detailansicht Aluminium-Fenster

KNV Stuttgart

Die KNV Gruppe ist seit 1829 leistungsstarker Partner des Buchhandels und von Verlagen und steht für innovative Logistiklösungen.

Bereits in der 6. Generation werden der Mediengroßhändler Koch, Neff und Volckmar GmbH (KNV) und das Schwesterunternehmen Koch, Neff und Oetinger Verlagsauslieferung GmbH (KNO VA) als Familienunternehmen geführt.
Der Mediengroßhändler KNV beliefert insgesamt 6.000 Buchhandelsfilialen, davon 4.600 in Deutschland, 800 in Österreich und der Schweiz sowie 600 Filialen in über 70 weiteren Ländern weltweit. Das breit gefächerte Sortiment von circa 650.000 Artikeln der knapp 4.900 Lieferanten bietet neben Büchern beispielsweise CDs, DVDs, Spiele, Kalender und Geschenkartikel. Die KNV-Titeldatenbank umfasst insgesamt 3,97 Millionen lieferbare Artikel.

Die Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH ist Anbieter von Full-Service-Dienstleistungen für über 300 Verlage und beliefert im Auftrag ihrer Mandanten 42.000 Buch- und Fachhandelskunden sowie 281.000 Privatkunden im deutschsprachigen Raum. Weltweit kommen nochmals 11.000 Kunden dazu.

Nach der Zentralisierung ihrer Logistik am Standort Erfurt haben KNV und KNO VA ihr bisheriges Betriebsgelände im Gewerbegebiet Stuttgart-Vaihingen verkauft. Auf einem Teil des Geländes wurde der neue Verwaltungssitz gebaut.   

Das neue 6-stöckige Büro- und Verwaltungsgebäude wurde in E-Form konzipiert und im August 2016 fertig gestellt.
Im September 2016 sind die 450 Verwaltungsmitarbeiter von KNV und KNO VA in das neue Bürogebäude umgezogen.

Im Erdgeschoss befinden sich die Konferenz-, Veranstaltungs- und Aufenthaltsräume. In den Etagen 1 bis 5 liegen die Büro- und Meetingräume. In der Gebäudemitte befindet sich im EG das Foyer. Drei innenliegende Treppenhäuser verbinden die Bereiche miteinander.

Das Gebäude ist nach den Anforderungen der Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in Gold zertifiziert.

Bauherr ist ein Münchener Investor. Unser Auftraggeber war das Generalunternehmen Baresel GmbH aus Leinfelden-Echterdingen. Konzipiert wurde das Projekt von der Grassinger Emrich Architekten GmbH aus München.

Metallbau Wölz führte aus:

  • Aluminium Fenster
  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade

Weitere Links zum Objekt:

Pressemitteilung der KNV Gruppe über Erschließung neuer Mietflächen
Börsenblatt vom 22.10.2013 - Betriebsgelände an Investor verkauft
Bauherr Blue Estate GmbH über das Neubauprojekt in Vaihingen
Stuttgarter Zeitung vom 24.02.2014 - Neue Pläne für Gewerbegebiet in Vaihingen
BuchMarkt vom 30.08.2016 - KNV bezieht neue Unternehmenszentrale

Auf einen Blick:

Anschrift:

Industriestraße 23, 70565 Stuttgart-Vaihingen

Fertigstellung:

August 2016

Auftraggeber:

Baresel GmbH, 70771 Leinfelden-Echterdingen
www.baresel.de

Planung:

Grassinger Emrich-Architekten GmbH,
81241 München
www.ge-architekten.de

Rechte am Bild:
KNV Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart

Objektverantwortlicher bei Wölz:

Wolfgang Kindig

Auftragssumme:

1,4 Mio €