Neubau Verwaltung Rheinbahn Düsseldorf

  • Das H-förmige Verwaltungsgebäude der Rheinbahn AG in Düsseldorf ist

    Mittelsteg als Verbindungsbau

  • Die Firmenzentrale der Rheinbahn AG zieht in den neuen Bürotrakt

    Ansicht Gebäudeflügel mit Mittelsteg

  • Konzipiert wurde das Objekt von den Architekten agn aus Düsseldorf

    Ansicht Aluminium Fenster

  • Im Frühjahr wurde der Umzug der Verwaltung Rheinbahn AG in Düsseldorf vollzogen

    Fensterfront-Ansicht

Rheinbahn Düsseldorf

Die Rheinbahn AG betreibt in den Städten Düsseldorf und Meerbusch sowie in weiteren Stationen des Kreises Mettmann den öffentlichen Personennahverkehr. Jährlich befördert das Unternehmen ca. 220 Millionen Fahrgäste. 

Die Firmenzentrale der Rheinbahn AG in der Hansaallee in Düsseldorf wurde 1973 erbaut und im Jahre 1982 erweitert. Das in die Jahre gekommene Gebäude wurde nun aufgegeben, denn das Unternehmen investierte in einen neuen Firmensitz.

Die Verwaltung des Verkehrsunternehmens liegt nun im Stadtteil Düsseldorf-Lierenfeld, auf dem ehemaligen Parkplatz des Betriebshofes. Der Umzug der Leitstelle aus der Heinrich-Heine-Allee soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Der H-förmig konzipierte 6-stöckige Bürotrakt wurde mit vier Flügeln und nach Süden und Norden öffnenden Höfen sowie einem verbindenden Mittelsteg gebaut. Die vier Flügel werden etwa 400 qm Fläche bieten, die Bruttogeschossfläche liegt bei rund 13.000 qm.

Durch den Zusammenschluss mehrerer Betriebsbereiche entstehen neue Synergien in den Bereichen Betrieb, Technik und Verwaltung. So sind jetzt schon die Werkstätten für den Gleis- und Fahrleitungsbau, die Waschstraßen für die Busse und Bahnen, die Elektrik, die Werksärztin sowie die Arbeitssicherheit in den neuen Räumen zu finden. Weitere Bereiche werden folgen. Von den insgesamt 2.600 Beschäftigten werden davon in den 240 neuen Räumen etwa 400 Mitarbeiter Platz finden.

Unser Auftraggeber war das Bauunternehmen Köster Bau aus Mühlheim. Das Familienunternehmen mit 14 weiteren Standorten in Deutschland konnte die Arbeiten auf kurzem Wege direkt von Mühlheim aus koordinieren.

Die Planung des Bürogebäudes wurde durch agn architekten ingenieure generalplaner aus Düsseldorf durchgeführt. Bauherr ist die Rheinbahn AG Düsseldorf.

Die Fertigstellung des Projektes fand 2016 statt. Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten wurde im Frühjahr 2017 durchgeführt.

Metallbau Wölz führte aus:

  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade
  • Aluminium Fenster

Weitere Links zum Objekt:

NRZ online zur neuen Verwaltung Rheinbahn Düsseldorf
RP online Neues Rheinbahnhaus in Düsseldorf
Düsseldorfer Anzeiger vom 16.05.2015 "Spatenstich in Lierenfeld"
Online-Portal „Der Westen" vom 04.04.2015 - Rheinbahn zieht nach Düsseldorf-Lierenfeld
Express vom 08.04.2015 - So schön wird das neue Rheinbahnhaus
NRZ vom 17.05.2015 - Baustart der neuen Verwaltung der Rheinbahn Düsseldorf
Antenne Düsseldorf UKW 104,2 vom 24.04.2017 - Rheinbahn mit neuer Adresse
Vermessungsbüro Ludwig und Wettengel - Rheinbahnhaus Düsseldorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf einen Blick:

Anschrift:

Lierenfelder Straße 42, 40231 Düsseldorf

Fertigstellung:

Ende 2016

Bauherr:

Rheinbahn AG, 40549 Düsseldorf
www.rheinbahn.de

Auftraggeber:

Köster Bau, 45478 Mülheim/Ruhr
www.koester-bau.de

Architekt:

agn architekten ingenieure generalplaner, 40215 Düsseldorf
www.agn.de

Bildrechte: agn Niederberghaus & Partner GmbH
www.agn.de

Objektverantwortlicher bei Wölz:

Wolfgang Kindig

Auftragssumme:

1,8 Mio €