GWG-Mitarbeiter in neuer Geschäftsstelle in Reutlingen

  • Die GWG - Wohnunggesellschaft mbH hat ihren Hauptsitz nun an den Oskar-Kalbfell-Platz verlegt

    Ansicht Oskar-Kalbfell-Platz

  • Das siebenstöckige Verwaltungsgebäude der GWG - Wohnungsgesellschaft Reutlingen mbH

    Ansicht der beiden Gebäudeabschnitte

  • Aufenthaltsraum mit bodentiefen Aluminiumfenstern

    Innenansicht Aluminiumfenster

  • Wohlfühlatmosphäre im Aufenthaltsraum

    Wohlfühlatmosphäre bei tollen Lichtverhältnissen

  • Großzügiger Eingangsbereich der GWG - Wohnungsgesellschaft Reutlingen mbH

    Brandschutztüren schützen Leben

  • Brandschutztüren können Leben retten

    Treppenhaus mit Brandschutztüren

  • Türen im Innenbereich

Pfennig-Areal Reutlingen

Mitten in der Innenstadt von Reutlingen liegt das Pfennig-Areal. Nach dem Abbruch der Bestandsgebäude wurde das Gelände in 2 Bauabschnitten neu bebaut.

Der erste Abschnitt konnte 2016 fertig gestellt werden. Er umfasst das Büro- und Praxisgebäude an der Ecke Alteburgstraße/Friedrich-Ebert-Straße.

Im zweiten Bauabschnitt wurde das neue GWG-Geschäftstellengebäude umgesetzt. Die beiden Bürogebäude sind im Bereich der Pfennigstraße über einen Steg miteinander verbunden.

Insgesamt bieten die Neubauten eine Gesamtnutzfläche von rund 7.900 Quadratmetern.

Das neue Gebäude der GWG besitzt 7 Vollgeschosse sowie 2 Untergeschosse mit Tiefgarage. Die GWG-Wohnungsgesellschaft Reutlingen mbH ist Anbieter von Wohnraum in der Region Reutlingen. In ihrer Funktion als Bauträger wird hochwertiger Wohnraum für Haus- und Wohnungsbesitzer geschaffen.

Der Neubau wurde mit einer Lochfassade mit hinterlüfteter Vorsatzschale aus Klinkersteinen ausgeführt. Die Klinkerfassadenverkleidung fügt sich harmonisch in das Gesamtbild ein, da bei mehreren Nachbargebäuden ebenfalls Klinkerfassade zu sehen ist. Zur Optik, die hier für einen ruhigen Gesamteindruck des Straßenzuges verantwortlich ist, kommen beim Einsatz von Klinker die Vorteile der Nachhaltigkeit dieses Materials und die Unempfindlichkeit hinzu.

Ein hoher energetischer Standard senkt den Energieverbrauch auf das Mindeste.

Anfang 2018 konnten nun alle GWG-Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze unter einem Dach einnehmen.

Riehle und Assoziierte gewannen im Jahre 2013 den Architektenwettbewerb. Das Reutlinger Architekturbüro, das 1950 gegründet wurde, bietet Projektbearbeitung für öffentliche Auftraggeber, Industrie, Gewerbe sowie soziale Einrichtungen an. Während der Bauphase führte das Büro Riehle und Assoziierte die Projektüberwachung vor Ort aus.

Als Bauherr fungierte die GWG - Wohnungsgesellschaft Reutlingen mbH mit Sitz in Reutlingen.

Metallbau Wölz führte aus:

  • Aluminium Fenster
  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade
  • Aluminium Brandschutztüren

Weitere Links zum Objekt:

GWG Reutlingen - Das neue Pfennig-Areal
GWG Reutlingen - Einzug der TKK im Pfennig-Areal in Reutlingen
GWG Reutlingen - Raum für erfolgreiche Zukunft
Südwestpresse.de vom 20.05.2016 - Architektenkammergruppe besichtigt das Pfennig-Areal

 

 

 

 

Auf einen Blick:

Anschrift:

Oskar-Kalbfell-Platz, 72764 Reutlingen

Fertigstellung:

Dezember 2017

Bauherr:

GWG - Wohnungsgesellschaft Reutlingen mbH,
72764 Reutlingen

Architekt:

Riehle + Assoziierte GmbH,
72764 Reutlingen

Bauüberwachung:

Riehle + Assoziierte GmbH, 72764 Reutlingen

Objektverantwortlicher bei Wölz:

Markus Wolf

Auftragssumme:

1,2 Mio. €