Neues Handels- und Dienstleistungsgebäude am Starnberger See

  • Vier Gebäudeteile ergeben ein Ganzes - genannt Four Site Tutzing

    Kubus I, III und IV - Ostansicht Bräuhausstraße

  • Tutzing im Bayrischen Voralpenland erhält ein Handels-und Dienstleistungszentrum

    Kubus I und IV Südansicht

  • Metallbauarbeiten am Four site Gebäude in Tutzing

    Ansicht Bahnhofstraße Nord (Kubus II + III)

Four Site Tutzing

Die rund 40 Kilometer von München entfernte Gemeinde Tutzing liegt im Bayerischen Voralpenland am Westufer des Starnberger Sees. Ein neues Handels- und Dienstleistungszentrum ist mitten im Zentrum von Tutzing entstanden. Das Gebäude ist Teil des Gewerbeareals "Business Area Tutzing" und besticht durch seine zentrale Nähe zur Fußgängerzone, Bahnhof und Klinik.

Ein 5-stöckiger Glaskubus verbindet vier Baukörper zu einem harmonischen „Ganzen". Die 4 Gebäude unterscheiden sich nicht nur von der Höhe, sondern auch von der Fassadengestaltung. Die Gebäude sind alle mit Blickrichtung zum Starnberger See ausgerichtet.

Das Büro- und Geschäftshaus beherbergt Handel- und Dienstleistungsunternehmen unter einem Dach. Zu den attraktiven neuen Arbeitsplätzen bietet das Four Site Tutzing auch Gastronomie, Handel und Büros an. Insgesamt stellt der Campus etwa 21.900 qm Gewerbeflächen zur Verfügung, verteilt auf 5 Einheiten.

Konzipiert wurde das Projekt von den Architekten Ropertz & Partner aus Schweinfurt. Unser Auftraggeber war der Generalunternehmer Riedel Bau mit Sitz ebenfalls in Schweinfurt.

Eine Zertifizierung nach DGNB Standard/USGBC Kriterien im Rahmen eines Pre-Assessment wurde angestrebt.

Fertigstellungszeitpunkt: Sommer 2015.

Metallbau Wölz führte aus:

  • Aluminium Fenster
  • Aluminium Brandschutztüren
  • Sonnenschutz Fenster-Markisen
  • hinterlüftete Blechfassade

Weiterere Links zum Objekt:

Four Site bei Ehret & Klein
Neubau Handels- und Dienstleistungszentrum in Tutzing

Das Objekt auf einen Blick:

Anschrift:

Bahnhofstraße 17, 82327 Tutzing

Ausführung:

Sommer 2015

Auftraggeber:

Riedel Bau GmbH, Schweinfurt
www.riedelbau.de

Entwurfsarchitekt:

Ehret & Klein, Starnberg
www.ehret-klein.de

Ausführungsarchitekt:

Ropertz & Partner, Schweinfurt
www.ropertz-partner.de

Objektverantwortlicher bei Wölz:

Jürgen Gerstmayr

Auftragssumme:

1,1 Mio €