Neu: H5 Erlangen

veröffentlicht am 2. September 2019

In der mittelfränkischen Universitätsstadt Erlangen wird im Sommer 2020 ein multifunktionales Gebäude fertiggestellt. Der 4-stöckige Bau erhält vertikale Alutafeln, die sich mit bodentiefen Glaselementen abwechseln. Bauherr ist die Röthelheimallee H5 GmbH & Co. KG aus Erlangen.

Die in Nürnberg beheimateten Architekten Hagen GmbH Planer und Architekten BDA führten sowohl die Entwurfs- als auch die Ausführungsplanung durch.

Die 3 Regelgeschosse schließen mit einem Penthousegeschoss ab. Die Außenmaße von 47 x 51 m bieten dem Objekt ausreichend Fläche zur Präsentation. Der weitläufig konzipierte Innenhof lädt nicht nur zum Verweilen ein, sondern kann auch zu Besprechungen genutzt werden.

Parkmöglichkeiten bieten das Parkhaus im Kellergeschoss sowie die umliegenden Flächen.

Metallbau Wölz führt aus:

  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade
  • Aluminium Fenster
  • Aluminium Brandschutztüren
  • Sonnenschutz Facid
Bildquelle: SIMES luce per I´architettura