Deine Zukunft ist hier - finde Deinen Wunschberuf durch BORS

BORS - steht für Berufsorientierung Realschule

Egal ob Industrie-, Handwerk-, Gastronomie oder Handel - es gibt interessante Ausbildungsplätze in vielfältigen Branchen.

In den baden-württembergischen Realschulen ist der Bereich "Berufsorientierung" ein im Bildungsplan der 9. Klassen etablierter, fester Bestandteil. Ziel ist es, den Schüler/innen einen Einblick in die Arbeitswelt zu ermöglichen und Möglichkeiten aufzeigen, wie es nach der Schullaufbahn weitergehen kann.

Auf etwa 70 Wochenstunden im Schuljahr verteilt, erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über zentrale Gesichtspunkte aus der Berufs- und Arbeitswelt. Das Schreiben von Bewerbungen wird ebenso geübt wie das Führen eines Vorstellunggespräches oder eines Einstellungstests.

Auch über einen eventuellen Wechsel an eine weiterführende Schule wird informiert.

In einer am Ende des Schuljahres stattfindenen Projektprüfug mit Präsentation und Kolloquium, wird dieses Wissen abgefragt. Diese Beurteilung und Benotung wird dem Jahreszeugnis der 9. Klasse beigelegt.

Außerunterrichtliche Veranstaltungen spielen hierbei eine ebenfalls große Rolle. Zentral dabei ist das Praktikum, bei dem die Schüler/innen mindestens eine Woche lang in einen Beruf "hineinschnuppern" und in den Betrieben sind.

Ziel dieses Projektes ist es, herauszufinden, welche Fähigkeiten, Stärken und Schwächen man hat. Mit diesem Ergebnis könnte dann gut sichtbar sein, für welchen Beruf man sich eignet. Zusätzlich erarbeiten sich die Schüler und Schülerinnen, wie man eine Ausbildungstelle findet und wie man sich erfolgreich bewirbt.

Wir als Ausbildungsbetrieb halten eine Betriebsbesichtigung bzw. ein Schülerpraktikum für beide Seiten als enorm hilf- und aufschlussreich. Dabei kann der Schüler, die Schülerin gut feststellen, ob der ausgesuchte Ausbildungsberuf überhaupt den eigenen Vorstellungen entspricht. Und wir als Ausbilder können uns ein Bild machen, ob der junge Mensch zum Betrieb passt.

Mit unserem Firmenstandort in Gundelfingen sind wir nur wenige Kilometer von der Landesgrenze Baden-Württemberg entfernt. Mit dem Auto erreichst Du uns von Sontheim aus in 9 MInuten, von Bächingen aus sind es lediglich 6 Fahrminuten. Aus Hermaringen kommend musst Du nur 11 Minuten fahren.

Mit einer schriftlichen Bewerbung oder einem Telefonat kann ein Praktikum einfach und unkompliziert ausgemacht werden.

Melde Dich unter 09073/ 9594-12 bei Frau Manuela Müller an.

 

 

 

Ausbildungsbetrieb 2018

  • Urkunde Ausbildungsbetrieb 2018