Technischer Systemplaner (m/w) im TB bei Detlef Zahn

Lernen bei den Profis

Detlef Zahn kam 1994 in das Technische Büro. Er hat vor der Vollzeit-Weiterbildung zum Maschinenbautechniker selbst zuerst eine Ausbildung gemacht. Als gelernter Kfz-Mechaniker weiß er, wie es sich anfühlt, Azubi zu sein, und wie es auch in anderen Betrieben so ist. Denn er arbeitete nach der Ausbildung noch weitere 3 Jahre als Geselle.

In seiner eigenen Ausbildung hat Herr Zahn es als besonders wertvoll empfunden, Fehler machen zu dürfen. Und dass man ihm gleichzeitig einen großen Rückhalt gegeben hat. Denn Fehler macht jeder von uns.

Fehler machen dürfen ist befreiend

Heute selbst Ausbilder, ist ihm dies eine besondere "Herzensangelegenheit". Den jungen Menschen den Rücken stärken und hinter ihnen stehen, wenn es mal nicht so gut gelaufen ist.

Besonders bemerken möchte er, dass jeder in den Abteilungen einen Erziehungsauftrag hat, nicht nur der Ausbilder selbst. Jeder im Betrieb ist ein Vorbild und sollte dies immer wieder vor Augen haben.

Noten sind nicht alles - mit Höflichkeit punkten

Bei der Bewerbungsdurchsicht verlässt sich Detlef Zahn auf sein Bauchgefühl. Die Noten in Deutsch und Mathe sind natürlich auch wichtig. Aber entscheidend ist für ihn, ob er "erfühlen" kann, dass  dieser Bewerber sich entwickeln könnte und ob er zu Wölz passt.
Im Bewerbungsgespräch achtet Herr Zahn darüber hinaus auch noch auf Höflichkeit, die könne man schwer erlernen, die muss schon ein bißchen vorhanden sein.

Er selbst fühlt sich im Unternehmen Wölz sehr wohl. "Hier bleibe ich, bis zur Rente" so Detlef Zahn. Und arbeitet wieder unaufgeregt an seinem aktuellen Projekt weiter....

 

 

  • Detlef Zahn Ausbilder für technische Systemplaner

Praktikum bei Wölz:

Die Erfahrungen, die Du während eines Praktikums bei uns machen kannst, sind durch nichts zu ersetzen. Du bekommst dabei einen Einblick in unseren Betrieb sowie in den Arbeitsalltag. Du kannst so ein Praktikum während einer schulischen Veranstaltung als auch in den Ferien bei uns machen. Nach dem Praktikum erhälst Du ein Zeugnis.

Deine Bewerbung sollte folgendes enthalten:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf mit
  • aktuellem Foto
  • Kopien der letzten Notenübersichten
  • Praktikumsbeurteilungen (wenn vorhanden)
  • Zertifikate (wenn vorhanden)