Lernen kann man am besten von denen,
die das lieben was sie tun.

Dieses abgewandelte Zitat des deutschprachigen Schriftstellers sowie Theater- und Musikkritikers Max Brod beschreibt ganz gut unsere Einstellung zur Ausbildung. Denn unsere Ausbilderinnen und Ausbilder lieben das, was sie tun und können dies gut weitergeben.

Nachwuchsförderung hat bei Wölz einen besonderen Stellenwert. Jungen Menschen eine Ausbildung zu ermöglichen, verstehen wir als besondere Verpflichtung und gleichzeitig als spannende Herausforderung. Bei Deiner weiteren Karriere nach dem Einstieg ins Berufsleben wollen wir im Anschluss Dich begleiten und bestmöglich unterstützen.

Die Zukunft eines Unternehmens wird entscheidend von den nachkommenden Mitarbeitern gestaltet. Darum sind wir bei Wölz stetes auf der Suche nach Nachwuchstalenten. Dieser frische Wind, zusammen mit der Erfahrung langjähriger Mitarbeiter, hat die vergangenen Jahre viel zum Wachstum, und damit zu über 50 neuen Arbeitsplätzen beigetragen.

Darum arbeiten wir alle engagiert darauf hin, dass Du nach Deinem erfolgreichen Berufsabschluss einen Arbeitsplatz in unserem Unternehmen ausfüllst, der Deinen Interessen und Fähigkeiten enspricht.

So fördern wir unsere jungen Mitarbeiter auf vielfältige Weise und immer individuell auf die persönliche Situation zugeschnitten, so dass die beste Leistung zusammen mit Beständigkeit erreicht werden kann. Dabei wollen wir

  • einen gelungenen Start ins Berufsleben ermöglichen
  • Werte und Wissen vermitteln
  • Spaß an der Arbeit fördern

Mit dieser Überzeugung bilden wir aus: Und wir freuen uns sehr, wenn sich während der Lehrzeit herausstellt:

  • der Beruf passt zum Mensch
  • der Mensch passt in unser Team und
  • Wölz passt zu unserem jungen Mitarbeiter

Ob dieser Beruf etwas für Dich ist und ob Du gut in unser Team passen würdest, kannst Du selbst am Besten feststellen, wenn Du bei uns ein Praktikum machst.

Ausbildung bei den "starken Männern" in der Heavy Metall-Halle

Unser Ausbilder für den Beruf des Metallbauers, Alwin Feldengut, ist gleichzeitig auch der Abteilungsleiter für die Stahlbauhalle. Er bereitet optimal auf die zukünftige berufliche Tätigkeiten vor und führt schrittweise an die neuen Aufgaben und Herausforderungen heran. Dabei profitierst Du von seiner langjährigen Erfahrung in den jeweiligen Fachgebieten. In einem spannenden und vielseitigen Aufgabengebiet ist Herr Feldengut stets hilfreich an Deiner Seite.

Selbst Vater einer Tochter und eines Sohnes, weiß Herr Feldengut, wie wichtig es ist, jungen Menschen zu vermitteln, nicht gleich bei der ersten Schwierigkeit den Kopf in den Sand zu stecken, sondern nach einem Weg zu suchen, wie das Ziel trotzdem erreicht werden kann.

Learning by doing

Als Ausbilder möchte er am liebsten, dass die zu erlernenden Arbeiten nach einer Unterweisung am besten durch praktisches Üben erlernt werden. "Nur was man selbst tun, kann man auch erlernen", so Alwin Feldengut`s Prämisse. Im ersten Jahr bleibst Du deshalb in seiner Abteilung, um bestmögliche Grundlagenvermittlung am Stück zu erreichen.

Auch die Freude für seinen Beruf will Herr Feldengut den angehenden Metallbauern gerne mitgeben.

Im Laufe der 3 ½ Jahre Ausbildungszeit lernen unsere Auszubildenden sechs wesentliche Bereiche unseres Betriebes kennen:

  • Alubau
  • Fassadenbau
  • Lager
  • Stahlbau
  • Vorfertigung
  • Montage

Auf diese Weise kannst Du auch leicht herausfinden, welche Bereiche und Arbeitsprozesse Dir besonders liegen.

Nach Deiner Ausbildung stehen attraktive Entwicklungsperspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. MIt uns erreichst Du deine beruflichen Ziele.

Ausbildung als Technischer Systemplaner/Duales Studium

 

 

Starte Deine Karriere bei Metallbau Wölz!

 

 

Praktikum bei Wölz:

Die Erfahrungen, die Du während eines Praktikums bei uns machen kannst, sind durch nichts zu ersetzen. Du bekommst dabei einen Einblick in unseren Betrieb sowie in den Arbeitsalltag. Du kannst so ein Praktikum während einer schulischen Veranstaltung als auch in den Ferien bei uns machen. Nach dem Praktikum erhälst Du ein Zeugnis.

Deine Bewerbung sollte folgendes enthalten:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf mit
  • aktuellem Foto
  • Kopien der letzten Notenübersichten
  • Praktikumsbeurteilungen (wenn vorhanden)
  • Zertifikate (wenn vorhanden)