Neu: garmo Stuttgart

veröffentlicht am 23. März 2019

Die in Stuttgart-Wangen ansässige garmo AG investiert in ein neues Bürogebäude mit Erweiterung einer Kühlhalle. Die Bauherrenvertretung und Bauleitung übernimmt die IPM Bottek GmbH aus Geislingen. Die Fertigstellung ist für Ende 2019 vorgesehen.

  • Bildrechte: willwersch Architekten

Das 1975 von Dr. Eudardo Garcia gegründete Unternehmen garmo füllt das mangelnde Angebot an Halal-Produkten mit Fokus auf Molkereiprodukte auf dem deutschen Lebensmittelmarkt. Als Importeur aus der Türkei nach Deutschland für ethnische Molkereiprodukte gilt die garmo AG mittlerweile im europäischen Raum als Marktführer.

Mit der Premiummarke GAZI fördert das Unternehmen soziale Projekte und unterstützt unter anderem auch die GAZI-Kinderstiftung, mit deren Hilfe 1999 nach dem Erdbeben in der Türkei Wiederaufbaumaßnahmen gefördert werden konnten.

Mit dem Bau neuer Büroräume wird die garmo AG zusätzlich über 8.500 Bruttogeschossfläche verfügen können.

Die am Bau beteiligten Architekten sind die willwersch Architekten aus Stuttgart.

Die Fertigstellung ist für Ende diesen Jahres geplant.

Metallbau Wölz führt aus:

  • Aluminium-Fenster
  • Aluminium-Pfosten-Riegel-Fassade
  • Innentüren