Neu: Frankfurter Ring 158 München

veröffentlicht am 13. Juli 2017

In München, Frankfurter Ring 158, entsteht bis Anfang 2018 ein neues 5-geschossiges Büro- und Geschäftsgebäude. Der rechteckige Baukörper öffnet sich zum Inneren hin in einen Lichthof, die Natursteinfassade ist großflächig verglast.

Unser Auftraggeber ist das Bauunternehmen Glöckle SF-Bau GmbH aus Schweinfurt. Investor ist die deutschlandweit tätige Immobiliengesellschaft DIBAG Industriebau AG, mit der Metallbau Wölz bereits mehrfach Projekte realisieren konnte.

Eine Vorzertifizierung des Projekts nach DGNB in Platin wird angestrebt.

Metallbau Wölz führt aus:

  • Aluminium Fenster
  • Aluminium Pfosten-Riegel-Fassade
  • Aluminium Brandschutztüren
  • Sonnenschutz Raffstore